ENERGIEBEWEGUNG NIEDERÖSTERREICH

Wir haben die Kraft. Nutzen wir sie.

100% Strom aus Erneuerbarer Energie. Bist Du dabei?

Jede/r UnterstützerIn zählt!Was bedeutet das?

Gemeindegebäude produzieren Sonnenstrom

gregor b. neunkirchen Land & Gemeinden
Was ist dein Energieprojekt? Die Stadtgemeinde Neunkirchen installierte auf den Dächern des Erholungszentrums und des Elektrohauses Photovoltaik Module. Bis zu 20.000 Kilowattstunden können dadurch eingespeist werden. Die Planung erfolgte in Zusammenarbeit mit der HTL Wiener Neustadt, die eine Bestandsaufnahme der städtischen Dachflächen, die für Photovoltaikanlagen geeignet sind, vorgenommen hat. Auch die technische Umsetzung und eine Wirtschaftlichkeitsrechnung wurden von den Schülern erarbeitet. Die Daten der Photovoltaikanlage des Erholungszentrums sind auf der Website der Stadt einsehbar.
Warum hast Du genau das gemacht? Saubere und nachhaltige Energieerzeugung und –nutzung spielen eine wesentliche Rolle in unserer Gemeinde.
Was hast Du davon? Die Erhebungen der HTL Wiener Neustadt liefern Informationen welche weiteren Dachflächen der Stadt für Photovoltaikanlagen geeignet sind und ob diese auch technisch durchführbar sind.
Deine drei Tipps für jemanden, der das Gleiche machen will? Zu Beginn müssen geeignete Dachflächen gesucht werden. Die Ausrichtung und Neigung des Daches, sowie die Statik des Gebäudes und eventuelle Beschattungen sind die Kernpunkte.
Bist Du dabei auf Unerwartetes gestoßen? Das Ergebnis der Wirtschaftlichkeitsrechnung hat mich positiv überrascht.

Mehr Geschichten über Land & Gemeinden

Häuslbauer-, Sanierer- und Energiespargeschichten zum Thema Land & Gemeinden

Natürliche Ressourcen schonen ... Earth Overshoot verhindern

LESEN

LED-Flutlicht am Fußballplatz FC Sonntagberg

LESEN

Erstes E-Einsatzfahrzeug Niederösterreichs

LESEN

Thermische Sanierung NMS, Mittelschulgemeinde Pernitz

LESEN

Thermische Sanierung Gemeindeamt

LESEN

Smart Home Steuerung Volks- und Neue Mittelschule

LESEN

ALLE PROJEKTE Häuslbauer-, Sanierer-, und Energiespargeschichten unserer EnergiebotschafterInnen